Träger der freien Kinder- und Jugendhilfe der Stadt (Halle) | Landesweit anerkannter Träger der Jugendhilfe
Ein Schutzengel für Kinder

“Trommelwirbel“- ein weiteres Betreuungsprojekt für sozial benachteiligte Kinder

erstellt am: 09.10.2015 | Kategorie(n): Aktuelles, Projekte

Am 31.8.2015 startete unter dem Namen “Trommelwirbel“ ein Projekt, in dem Kinder Trommeln und Rhythmusübungen lernen können. Die technische Ausstattung wurde vom Verein aus Spendenmitteln gekauft. Der gelernte Musiker Helmut Borst hatte die Idee und fand im Verein einen Partner, der mithalf, seine Ideen umzusetzen.

kleine-Tommler

Und so treffen sich einmal wöchentlich interessierte Kinder mit Herrn Borst, um mit den Trommeln zu üben und zu spielen. Den kleinen Trommlern wurden Gehörschutzstöpsel gekauft, ein passender Übungsraum fand sich im Familienbegegnungszentrum Roxy, das vom Internationalen Bund im Süden von Halle betrieben wird.

Unter dieser professionellen Anleitung lernen die Kinder spielerisch durch leichte Übungen Rhythmus, Koordination und Gruppenverhalten. Abwechselnd schnelle, langsame, laute und leise aneinandergereihte Trommelschläge sollen zu einem Musikstück zusammengefügt werden.

Ziel ist es ein Klangerlebnis zu schaffen, dass in Gemeinschaft die eigene Ausdruckskraft der Trommeln (Tom, Floor Tom und Timbales) unterstreicht.

kleine-Trommler-1

Perfektion steht bei uns nicht an erster Stelle. Uns kommt es vielmehr darauf an, den Kindern in Teamarbeit das Gefühl für Musik, Spaß und Freude zu vermitteln. Einige der kleinen Künstler sind schon regelmäßig dabei was uns zeigt, dass wir auf dem richtigen Weg sind.

Bettina Lange
Mitglied des Vereins und Koordinatorin des Projekts